SCHOKO MOKKA TORTE

ZUTATEN:

Für den Boden
  • 120g Butter
  • 60g Pflanzenöl
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g Schmand
  • 250g Mehl
  • 25g Kakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 100ml Espresso
  • 160g Milch
 
Für die Füllung:
  • 120ml Espresso
  • 60g Zucker
  • 200g Mascarpone
  • 200g Sahne
  • 35g Amarettini-Kekse
  • 30g Raspelschokolade Zartbitter
 
Für den Kaffee-Schoko Drip:
  • 200g Kaffeeschokolade
  • 2 TL Kokosöl
  • 25ml Espresso
 
Für die Deko:
  • Mokkabohnen
 
 
 
 

Für die Böden der Mokka-Kaffee Torte haben wir zwei runde Backformen mit jeweils 15cm Durchmesser gewählt.

Im ersten Schritt werden Butter, Zucker und Öl fluffig aufgeschlagen, dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Anschließend rühren Sie am besten die Eier einzeln unter und geben das Vanilleextrakt sowie den Schmand hinzu. Vermischen Sie in einer separaten Schüssel Mehl, Kakao sowie Backpulver zusammen mit dem Natron und Salz. In etwa die Hälfte dieser trockenen Zutaten sieben Sie und geben es in die bisher gefertigte Teigmasse. Danach können Sie sich die Hälfte der Milch hinzugeben. Wiederholen Sie mit das Ganze mit der zweiten Hälfte. Am Schluss fügen Sie der Masse den Espresso hinzu und verrühren den Teig zu einer homogenen Masse. 

Der Teig benötigt bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in der Regel 40 Minuten zum Garen. Sobald der Boden ausgekühlt ist, teilen Sie diesen nach Belieben. Für unsere Torte haben wir 5 Schichten aus Boden verwendet. Doch Sie können den Boden so oft teilen, wie es Ihnen gefällt. 

Für die Creme, die sowohl als Füllung als auch als Umrandung verwendet wird, vermischen Sie als erstes den Zucker mit dem Espresso und der Mascarpone. Wenn die Masse gut vermengt ist, geben Sie die Sahne hinzu. Die gesamte Creme schlagen Sie nun zu einer festen cremigen Konsistenz.

Haben Sie die Creme fertig, beginnt der Aufbau der Torte. In unserer Schoko-Mokka Torte haben wir ca. 3 große EL Creme auf dem Boden jeder Ebene verteilt und diese dann mit den Schokoraspeln und zerkleinerten Amarettini Keksen bestreut. ( je nachdem wie viele Lagen Sie verwenden wollen, teilen Sie sich die Menge der Schokoraspeln und Kekse ein.)

Der letzte Boden wird verkehrt herum aufgelegt. Zum Abschluss wird die übrige Creme als Ummantelung um die gesamte Torte gleichmäßig verteilt. Nach ca. einer Stunde Kühlung im Kühlschrank kann die Torte mit dem Schokodrip bestrichen werden. Für den Drip hacken Sie die Schokolade klein und schmelzen diese im Wasserbad zusammen mit dem Espresso und dem Kokosöl.

Die so entstandene Masse lassen Sie mit einem Löffel vorsichtig vom Rand der Torte hinunterlaufen. Zum Abschluss bedecken Sie die Mitte der Torte mit der Schokolade und nutzen die Mokkabohnen nach Belieben zur Deko.

KAFFEE-EMPFEHLUNG

0
    Leider haben Sie noch keine aromatische Kaffeebohne im Warenkorb
      Kalkuliere Versandkosten
      Apply Coupon
      Available Coupons
      deinfreundundhelfer Get 15% off Polizei-Gewerkschaft
        Weitere Kaffeebohnen, die Sie sicherlich auch mögen werden!
        Weitere Kaffeebohnen, die Sie sicherlich auch mögen werden!